Cervia

Die Stadt des Salzes

Die antike Salzstadt hat sich nach der Zeit ,in eine moderne Urlaubsstadt verwandelt. Die alten Salzgruben befinden sich in den Naturschutzgebieten, wo Moewen, Germanen und viele andere Vogelarten heute, Ihre Brutstaette gefunden haben. Cervia und Milano Marittima organisieren viele Veranstaltungen der Geschichte, Kultur, Sport und Freizeit. Die Hochzeit am Meer und das Fest von San Lorenzo sind antike, traditionelle Feste.
 
Pinienwald Der Weg loest sich innerhalb des Pinienwaldes, bei der Suche nach verschiedenen Arten von Pflanzen auf. Dies legt Zeugnisse ab, von Eingriffen des Menschen und von Ureinwohnern, wie das von dem antiken Eichenwald, der die Ebene von Padana ueberdeckte.
 
Salzgruben von Cervia Der Weg befestigt sich ùber die tausendjàhrige Salzgrube, es kommen wertvolle Zeugnisse ueber eine antike Stadt. zum Vorschein. Dieses Gebiet befindet sich am Zipfel vom Naturpark des Po Deltas. Der Ausflug in die Salzgruben, begleitet von verschiedenen Vogelarten und einen einmaligen, interessanten Naturschutzgebiet.
 
Antike Salzgrube von Cervia Der Ausflug zeigt die Salzgrube "Camillone", eine der aeltesten Zeugnisse von der Salzentnahme und der Salzbearbeitung in Cervia, in den Jahrhunderten bis 1959. Es ist moeglich die verschiedensten Werkzeuge und Arbeitsorte zu besichtigen, die Huette, benutzt von Salzgraebern und ein Kaehnchen, ein Boot das fuer den Transport von Salz eingesetzt wurde, womit man duch die Kanaele, innerhalb des Parkes fuhren musste, um bis zum Vorratshaus zu gelangen.
 
TOP